Archiv

Kotzschwall hoch 3

OK, kurze Situationsbeschreibung:

von den Streber-Mädchen in meiner Schule hab ich ja schon erzählt. 3 davon sind in meinem Englisch-LK Kurs.

Wir sind 9 Leute im LK. Heute sollten 3 Leute ein Gedicht vortragen, das wir lernen sollten. Durch den ganzen Klausur-stress war es meiner Meinung nach aber unmöglich, das bis zu diesem Tag zu lernen. Die Einstellung hatte auch der Rest des Kurses. Bevor die Lehrerin da war sprach der ganze Kurs miteinander und es stellte sich raus dass keiner das Gedicht gelernt hatte......bis auf unsere 3 Mädchen, die das Gedicht perfekt konnten. Aber sich dann im Unterricht freiwillig melden ? Nein, warum denn auch !?? AHHHHHHHHHHHHHH

weiter:

Unsere Lehrerin nimmt also den ersten armen Schüler dran, der gesteht, dass er das Gedicht nicht gelernt hat. Er bekommt eine 6. Unsere Lehrerin fragt nochmal: "Will denn jemand freiwillig ?". Keine Reaktion. Sie nimmt mich dran. Ich gestehe dass ich es nicht kann und bekomme eine 6. Die Lehrerin fragt wer es alles nicht kann. Sechs Leute melden sich und bekommen alle eine 6. Anschließend tragen dann die 3 Mädchen alle eins nach dem Anderen perfekt vor und bekommen alle eine 1.

So meine Frage: WIESO kann man sich nicht am Anfang melden ? Wieso ? Wenn man weiß, es müssen 3 Leute vortragen und dass 6 Leute es nicht können ? Wie dumm ? Wie ASOZIAL ?? Kann man sich denn nicht melden, um 6 Mitschüler aus der Patsche zu helfen ? Kann man sich nicht melden, um 6 Mitschülern die Note 6 zu ersparen ?

Mir kam buchstäblich die Kotze die Kehle hoch.

Für mich ist das unverständlich, egoistisch und einfach nur zum kotzen asozial. Dass ich in einer Welt mit solchen Menschen leben muss macht mich einfach nur unbeschreiblich wütend.....

22.3.07 13:48, kommentieren

YouTube

Jahrhunderte lang wurden Menschen durch gesellschaftliche Normen in Käfigen gehalten.

 Dann kam die gesellschaftliche Revolution, die ihren Höhepunkt 1969 erreichte.

 Es folgte eine schnelle Zeit der Drogen, des Fastfoods und der Sexhotlines.

Dann wurde den Menschen langweilig. Und sie fanden die tollen Spielzeuge Internet und Webcam, mit denen sie ihr langweiliges Leben für die Ewigkeit dokumentieren.

23.3.07 16:35, kommentieren